Spinatnudeln mit Putenstreifen + Feta

  • 160 gr. Vollkornnudeln in Salzwasser al dente kochen, abgetropft warm halten
  • 600 gr. Putenbrust in Würfel schneiden und in
  • 2 El Oliven- oder Rapsöl bei mittlerer Hitze rundherum anbraten
  • 600 gr. Blattspinat tiefgefroren* nach Packungsanweisung kochen, ausdrücken.
  • 180 gr Feta in
  • 200 ml heisser Gemüsebrühe schmelzen, pürieren, dazu den ausgedrückten
  • Blattspinat geben mit Pfeffer und Muskatnuss würzen,
  • kurz aufkochen,
  • Putenbruststreifen und Nudeln zur Feta-Blattspinat-Sauce geben, alles gut mischen; eventuell noch mal kurz aufkochen.

Das ist ein Rezept der legendären Sansibar auf Sylt - ein klein wenig abgewandelt

*Natürlich könnt Ihr auch frischen Spinat verwenden – dann
  • 1,2 kg frischen Spinat waschen, abtropfen, dicke Stile entfernen
  • 1 Knobi-Zehe und
  • 1 Zwiebel schälen, klein würfeln und in
  • 2 El Rapsöl bei halber Hitze anschwitzen, Spinat nach und nach zugeben
  • Immer rühren und zusammen fallen lassen mit
  • Salz und Muskatnuss würzen – dann weiter wie oben im Rezept
 

Weitere Rezepte zum Thema

"Mittagessen"

 oder 

"Wenn Gäste kommen"

 
 
Wir begleiten Sie auf dem Weg zu einem schmerzfreien Rücken!