Spinat-Nester

Für 4 Personen

  • 1 Kg frischen Blattspinat grobe Stiele entfernen, gründlich waschen
  • 1 Knoblauchzehe +
  • 1 Zwiebel schälen, sehr klein würfeln. In einem Topf
  • 2 El. Rapsöl bei halber Hitze erwärmen, Knobi- und Zwiebelwürfel darin glasig anbraten und den tropfnassen Spinat zugeben, dabei immer rühren und den Spinat zusammen fallen lassen. Mit
  • Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Spinat abkühlen lassen – dann in vier Portionen teilen, diese zu Kugeln formen (dabei fest ausdrücken, damit keine Flüssigkeit mehr im Spinat ist).

  • Backofen auf 220 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen

  • 1 Backblech mit Backpapier belegen und die vier Kugeln darauf setzen und in die Mitte jeweils mit den Fingern eine breite Vertiefung drücken – es entsteht ein Spinat-Nest.
  • 4 Eier Größe M Je ein Ei aufschlagen und in jede Spinatnest-Vertiefung je ein Ei hinein gleiten lassen
  • Spinat-Nester im vorgeheizten Backofen 15 – 20 Minuten backen, bis das Eiweiß gestockt ist. Mit
  • Salz + Pfeffer würzen und geniiiiiiiießen.
 

Weitere Rezepte zum Thema

"Abendessen"

 oder 

"Wenn Gäste kommen"

 
 
Online Kursanmeldung
Melde Dich online für unsere Gruppenkurse an.