Thai-Curry-Suppe mit Hähnchen

Für die Suppenkasper

4 Portionen

  • 2 Knobizehen und
  • 2 Schalotten schälen und klein würfeln
  • 500 gr. Brokkoli in kleine Rös’chen teilen
  • 4 Karotten schälen und schräg in dünne Scheiben schneiden
  • 200 gr. Champignons abreiben, Stile entfernen und vierteln
  • 500 gr. Hähnchenbrustfilet in kleine Würfel schneiden und in einem Topf mit
  • 1 El Rapsöl rundherum kurz anbraten

  • Knobi- und Schalottenwürfel dazu geben, kurz mitbraten
  • 1-2 El Curry-Paste (rot oder grün)* zu den Hühnchenwürfeln geben, kurz andünsten, mit
  • 400 ml ungesüßter Kokosmilch (aus der Dose) und
  • 900 ml Hühnerbrühe ablöschen, aufkochen lassen

  • Brokkoli, Karotten + Pilze dazugeben, bei milder Hitze 10 Minuten garen. Nicht mehr kochen lassen. Mit
  • Salz + Limettensaft abschmecken

Ihr könnt diese Suppe auch mit Fisch (in Würfel geschnitten) machen. Dann den Fisch erst ganz zum Schluß dazugeben und die Suppe ca. 2 – 4 Minuten ziehen lassen.

TIPP Seid vorsichtig mit der Currypaste – das kann richtig scharf werden. Lieber erst weniger nehmen und ganz am Ende nochmals damit nachwürzen.

* Diese Currypaste gibt es in verschiedenen Stärken in jedem Asia-Laden.
 

Weitere Übungen

 
Online Kursanmeldung
Melde Dich online für unsere Gruppenkurse an.