Bratkartoffeln mit Salat und Avocado

Vegan und basisch

Du brauchst für eine Portion:
- zwei bis drei mittelgroße Kartoffeln
- Salat nach Wahl (hier: medierrane Salatmischung)
- 1 Tomate
- 1/2 Paprika
- 1 Karotte
- 1/4 Gurke
- 1/2 Avocado
- Zitrone
- Olivenöl
- Kräuter nach Wahl
- 1/2 Zwiebel
- Rapsöl

So geht´s:
Rohe Kartoffeln schälen und in etwa 2 mm dicke Scheiben schneiden. Für 10 Minuten in kaltes Wasser legen und anschließend in einem Sieb abspülen. Das Gemüse kleinschneiden. Währenddessen eine kleine Menge Rapsöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die kleingeschnippelten Zwiebel anbraten und dann die Kartoffelscheiben dazugeben. Beides auf mittlerer Hitze gut anbraten. In der Zeit den Salat waschen und das Gemüse zum Salat geben. Eine basische Salatsoße mit dem Saft einer halben Zitrone, 1 El Olivenöl und Kräutern nach Wahl zusammenmischen. Die 1/2 Avocado pürieren, nach Geschmack würzen (Tipp: bisschen Zitrone und Kräutersalz untermengen). Bratkartoffeln mit Salat und Avocadocreme servieren.
 

Weitere Rezepte zum Thema

"Mittagessen"

 
 
Kennen Sie schon unseren Podcast?
Unser Podcast "Fitness neu definiert "ist jetzt ganz NEU und auf allen gängigen Podcastkanälen verfügbar. Der Podcast wird Ihr Wissen in Bezug auf Fitness erweitern, Sie motivieren und unterhalten. Gleich abonnieren und keine Folge verpassen.