Low-Carb-Zimtsterne

Zutaten:

Für den Boden:
• 3 Eiklar
• 200g gemahlene Mandeln
• 50g Erythrit oder anderer Zuckerersatz
• 2 TL Zimt
• nach Geschmack eine Prise Borubon-Vanille/ Vanillearoma

Für die Glasur:
• 50g Erythrit
• ein Spritzer Zitrone

Zubereitung:
Zuerst wird das Eiklar steif geschlagen und der Eischnee unter die gemahlenen Mandeln gehoben. Im Anschluss werden Zimt, Erythrit und Vanillearoma hinzugefügt und zu einem Plätzchenteig verarbeitet.

Der Teig muss mindestens 30 Minuten im Kühlschrank ruhen, bis er ausgerollt und die Sterne ausgestochen werden können. Die Zimtsterne werden auf einem Backblech mit Backpapier bei 150°C Umluft je nach Dicke ca. 20 min. gebacken.

Nachdem die Kekse fertig sind, müssen sie abkühlen. Währenddessen kann bereits der Zuckerguss zubereitet werden. Hierfür wird das Erythrit in einen Mixer gegeben und zu Puderzucker verarbeitet. Zum Puderzucker wird ein Spritzer Zitrone und ein Schuss Wasser gegeben, bis die Glasur die gewünschte, leicht dickflüssige Konsistenz annimmt. Erst wenn die Zimtsterne vollständig abgekühlt sind, können sie mit einem Pinsel glasiert werden und nach kurzer Einwirkzeit genossen werden.
 

Weitere Rezepte zum Thema

"Desserts"